1. Mobile oder online Gesundheitseinheiten

1.1. Inhalt Pro Sanitate Equi

Das Leistungsangebot ist unter „Ihre Möglichkeiten“ aufgeführt.

1.2 Zeiten

Die Zeiten für Gesundheitstraining oder Behandlungen werden 1x wöchentlich per E-Mail oder WhatsApp oder einem anderen Messenger bekannt gegeben.

1.3 Stundenregelung

Kommt es zu einem Stundenausfall von Seiten des Kunden, wird darum gebeten, den Termin spätestens 24 Stunden vorher abzusagen.

1.4 Preise

Aktuelle Preisliste: siehe unten

1.5 Kontaktaufnahme/Terminspeicherung

Der Kontakt bzgl. Gesundheitseinheiten findet per WhatsApp, SMS, E-Mail oder Telefon statt.

Der Termin wird bei Nicole Weinauge über eine Kalender App oder ähnliches festgehalten.

Die Einwilligung für eine Kontaktaufnahme kann jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen oder abgeändert werden. Der Widerruf ist an info.dtl@prosanitateequi.de zu senden. Eine Folge des Widerrufs kann zur Folge haben, dass die Kommunikation eingeschränkt ist.

1.6 Gefahrensicherung

a) Versicherungen des Ausbilders

Es besteht eine Reitlehrer – Haftpflichtversicherung. Es sind alle Schäden mit inbegriffen, außer die Verletzung eines zu trainierenden oder behandelnden Pferdes, welches die eigene Haftpflichtversicherung abdecken muss. Für Schäden, für die die Versicherung nicht einsteht, haftet der Ausbilder nicht persönlich.

b) Versicherungen des Besitzers des zu trainierenden oder behandelnden Pferdes

Der Pferdebesitzer bestätigt mit seiner Unterschrift, eine Pferdehaftpflichtversicherung zu besitzen, die Trainer und Therapeuten inbegriffen hat. Er wird gebeten, zu veranlassen, sofern eigenständiges Training und Therapie gewünscht, den Ausbilder mit in die Haftung aufzunehmen und diese Versicherung vorzulegen.

c) Versicherungen des Reiters

Dem Reiter wird zu einer eigenen Unfallversicherung geraten. Er ist verpflichtet, in der Reiteinheit eine Reitkappe nach der neuesten DIN-Norm und geeignete Reitkleidung zu tragen.

Mit Anerkennung dieser Geschäftsbedingungen bestätigt der Kunde, dass er von jeglicher Schadensersatzforderung gegenüber dem Ausbilder absieht, wenn sich der Reitschüler weigert entgegen der Anweisung des Ausbilders eine Reitkappe oder geeignete Reitkleidung zu tragen.

Besteht eine körperliche Beeinträchtigung, die bei einem Sturz zu einem dauerhaften Schaden führen kann, ist der Schüler verpflichtet, dies dem Ausbilder mitzuteilen.

Hierzu gilt ebenfalls eine Haftungsfreisetzung für den Ausbilder.

d) Tierarzt

Benötigt das Pferd, welches sich in Betreuung des Ausbilders befindet, einen Tierarzt, wird dieser gerufen. Ist kein eigener Tierarzt benannt, wird der hauseigene gerufen. Steht eine Entscheidung für eine Operation oder Tötung an, wird nach Anraten des Tierarztes gehandelt, sollte der Besitzer nicht erreichbar sein.

1.7 Datenschutz

Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a) i.V. m Art. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Nach Kenntnisnahme des vorstehenden Datenschutzhinweises wird folgende Einwilligung erteilt: Zum notwendigen und erforderlichen Zweck der Durchführung des entstehenden Vertragsverhältnisses werden über die bereits benannten Daten evtl. weitere personenbezogene Daten, wie Geburtsdatum, Bankverbindung verarbeitet. Die zu diesem Zweck verarbeiteten Daten werden nach Zweckerreichung und/oder Ablauf rechtlicher Aufbewahrungsfristen, spätestens jedoch nach 15 Jahren, gelöscht.

1.8 Kündiung

Die Zusammenarbeit kann von beiden Seiten in kurzer schriftlicher Form beendet werden.

2 Allgemeines

2.1 Haftung

Die Website www.nicoleweinauge.de enthält Links zu Webseiten Dritter. Pro Sanitate Equi stellt diese Links als zusätzlichen Service bzw. aus Gefälligkeit zur Verfügung. Es besteht keine Einflussmöglichkeiten auf Inhalte der verlinkten Webseiten von Drittanbietern. Daher haftet Pro Sanitate Equi nicht für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort gemachten Angaben. Des Weiteren distanziert sich Pro Sanitate Equi ausdrücklich vom Inhalt aller verlinkten Seiten. Für die Funktionsfähigkeit und/oder Richtigkeit der Seiten oder darauf angebotenen Daten, Dienst- oder Werkleistungen übernimmt Pro Sanitate Equi keine Gewährleistung und haftet unter keinen Umständen für Schäden bzw. Folgeschäden oder irgendeiner Art von Verlusten, die mittelbar oder unmittelbar hervorgerufen werden durch den Betrieb, den Nicht-Betrieb, den Gebrauch oder die Verwendung in irgendeiner Form. Pro Sanitate Equi macht darauf aufmerksam, dass vertragliche Beziehungen zu Drittanbietern ausschließlich nach deren Geschäftsbedingungen zu Stande kommen.

2.2 Unwirksamkeit

Sollte eine Bestimmung der vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. In diesem Falle ist die ungültige Bestimmung so umzudeuten oder zu ergänzen, dass der mit der Anbieterin beabsichtigte wirtschaftliche Zweck erreicht wird.

2.3 Verbot der Vervielfältigung der AGB

Vervielfältigungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind unzulässig. Für jeden Fall der Zuwiderhandlung behält Nicole Weinauge sich abmahnende Maßnahmen vor.

2.4 Schlussbestimmungen

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Pinneberg

Gesundheitseinheiten vor Ort oder online

30 min. Einheit 40,00 €
45 min. Einheit 50,00 €
60 min. Einheit 60,00 €

Healy Analyse inkl. Protokoll 75 Euro
Tierkommunikation inkl. Protokoll 75 Euro
Healy Analyse undTierkommunikation zusammen 130 Euro

Wenn in Absprache miteinander um mehr als 10 Minuten eine Einheit überzogen wird, fällt der Preis der nächst höheren Stunde an.

Es besteht die Möglichkeit 10erKarten zu erwerben. Es werden für 9 Stunden gezahlt und 10 erhalten.

Bei einer 10er Karte besteht jedoch die Auflage, dass diese nur bei einer Terminierung von mindestens 1x die Woche genutzt werden kann.

Urlaub und Ausfälle sollten separat abgesprochen werden. Kommt es zu regelmäßigen Ausfällen, verfällt die 10er Karte bzw. sie kann an Dritte veräußert werden.

Sollte es zu einem Ausfall meinerseits  kommen, verfällt die Stunde nicht.

Sollte eine Reitkarte gekauft worden sein, die Zusammenarbeit aber beendet werden, besteht kein Anspruch auf Auszahlung der nicht genommenen Reitstunden. Die restlichen Stunden können aber an Dritte veräußert werden.

Bitte ausfüllen und absenden

error: Content is protected !!
Consent Management Platform von Real Cookie Banner